baumzaehlen - Urwälder & ihre Bäume

©2017copyright christoph hase

Estivant Pines Nature Sanctuary, Michigan, USA

 

Dieses kleine (2 km2) Schutzgebiet in der Nähe vom Oberen See beinhaltet eine der wenigen unberührten Pinus strobus (Weymouth-Kiefer) -Bestände in Michigan. Auf der Oberen Halbinsel Michigans scheint die langfristige Existenz von P. strobus in den feuchten Wäldern abhängig von intensiven Waldbränden zu sein, die möglich sind, wenn starke Stürme genug trockenen Brennstoff bereitgestellt haben1. Die jährliche Niederschlagsmenge beträgt ca. 800 mm und die Jahresmitteltemperatur ca. 4°C 2.

 

Referenzen:

 

1       Frelich, L. E. & Reich, P. B. (1996): Old Growth in the Great Lakes Region. In Davis, M. B. (Ed.): Eastern Old-Growth Forests, Prospects for Rediscovery and Recovery. Island Press.

2       Barnes, B. V. & Wagner, W. H. Jr. (2004): Michigan Trees. The University of Michigan Press.

 

Offizielle Website:

 

https://michigannature.org/home/sancts/estivant/estivant.shtml


Pinus strobus (Weymouth-Kiefer). Am linken Rand Abies balsamea (Balsam-Tanne) und Acer saccharum (Zucker-Ahorn). Unten links Acer rubrum (Rot-Ahorn) -Sämling.
Pinus strobus (Weymouth-Kiefer). Auch Ostrya virginiana (Virginische Hopfenbuche), kleiner Baum links.